Hallesche Wirtschaftsgespräche

Die i.d.R. zweimal jährlich stattfindenden Halleschen Wirtschaftsgespräche sind ein regelmäßig von zahlreichen Teilnehmern wahrgenommenes Forum für die Diskussion aktueller wirtschaftspolitischer Themen zwischen namhaften Referenten aus Unternehmen, Politik und Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit.

Das ursprünglich für den 25. November 2020 geplante 49. Hallesche Wirtschaftsgespräch kann leider nicht stattfinden, da bedingt durch die Corona-Pandemie keine universitären Großveranstaltungen durchgeführt werden können. Der Vortrag von Frau Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, wird deshalb auf das Frühjahr 2020 verschoben. Der genaue Termin steht derzeit noch nicht fest.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir wären Ihnen jedoch für Ihre Unterstützung der Veranstaltung durch eine Spende an das ifu dankbar:

Spendenkonto: Saalesparkasse Halle
IBAN: DE43 8005 3762 0383 3075 71
Kennwort: HWG

Melden Sie sich formlos unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten an per Mail an vorstand@ifu.uni-halle.de. Anmeldungen werden durch uns nicht ausdrücklich bestätigt. Sie erhalten jedoch eine Rückmeldung, wenn die Veranstaltung ausgebucht ist und Sie deshalb nicht mehr zugelassen werden können. Mitglieder des ifu werden in diesem Fall bevorzugt zugelassen.

Folgende Hallesche Wirtschaftsgespräche haben bislang stattgefunden:

  1. HWG – Dr. Otto Graf Lambsdorff (26.01.1994)
    Wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion
    “Aktuelle Fragen der deutschen Wirtschaftspolitik”
  2. HWG – Dr. Lothar Späth (25.05.1994)
    Geschäftsführer der Jenoptik GmbH
    “Die Entwicklung in den neuen Bundesländern – Chance oder Belastung für die Konjunktur”
  3. HWG – Dr. Reinhard Höppner (02.09.1994)
    Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt
    “Gerechtigkeit und Demokratie”
  4. HWG – Hilmar Kopper (19.01.1995)
    Sprecher des Vorstandes der Deutschen Bank AG
    “Neustrukturierung der Wirtschaft in den neuen Bundesländern – die Rolle der deutschen Banken”
  5. HWG – Prof. Dr. Kurt Biedenkopf (29.11.1995)
    Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
    “Perspektiven der deutschen Wirtschaft”
  6. HWG – Martin Kohlhaussen (14.03.1996)
    Sprecher des Vorstandes der Commerzbank AG
    “Bündnis für Arbeit – ein Ausweg aus der Krise ?”
  7. HWG – Dr. Hans-Dietrich Winkhaus (29.04.1997)
    Vorsitzender der Henkel KG a.A.
    “Zukunftssicherung durch Internationalisierung”
  8. HWG – Gerhard Schröder (25.06.1997)
    Ministerpräsident des Landes Niedersachsen
    “Die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Deutschland”
  9. HWG – Prof. Dr. h.c. mult. Hans-Dietrich Genscher (02.12.1997)
    Bundesaußenminister a.D.
    “Das vereinte Deutschland in Europa – Globalisierung als Herausforderung”
  10. HWG – Günter Rexrodt (27.01.1998)
    Bundeswirtschaftsminister
    “Globalisierung – Tödliche Falle oder Signal zum Aufbruch?”
  11. HWG – Dr. Manfred Schneider (25.11.1998)
    Vorsitzender des Vorstands der Bayer AG
    “Chancen und Risiken der Globalisierung – Herausforderungen für die chemisch-pharmazeutische Industrie”
  12. HWG – Hans-Olaf Henkel (02.02.1999)
    Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V.
    “Für ein attraktives Ostdeutschland”
  13. HWG – Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer (15.06.1999)
    Präsident der Deutschen Bundesbank
    “Internationales Finanzsystem im Umbruch ?”
  14. HWG – Dr. Werner Müller (01.02.2000)
    Bundesminister für Wirtschaft und Technologie
    “Europa und die neuen Bundesländer”
  15. HWG – Erwin Staudt (01.02.2001)
    Vorsitzender der Geschäftsführung IBM Deutschland GmbH
    Vorsitzender der Initiative D21
    “Chancen der Informationsgesellschaft”
  16. HWG – Hans Eichel (04.04.2001)
    Bundesminister der Finanzen
    “Finanzpolitische Leitplanken: Wegweiser für eine zukunftsfähige, gerechte und europataugliche Finanzpolitik”
  17. HWG – Dr. Henning Schulte-Noelle (18.10.2001)
    Vorsitzender des Vorstandes der Allianz Aktiengesellschaft
    “Beteiligungsmanagement”
  18. HWG – Prof. Dr.-Ing. Joachim Milberg (18.04.2002)
    Vorsitzender des Vorstandes der BMW AG
    “Wirtschaft und Ethik (Markt und Moral)”
  19. HWG – Dr. Bernhard Vogel (04.11.2002)
    Ministerpräsident des Freistaates Thüringen
    “Wirtschaftsregion Mitteldeutschland – Chancen für Wachstum und Beschäftigung”
  20. HWG – Prof. Dr. Wolfgang Böhmer (28.04.2003)
    Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt
    “Mitteldeutschland braucht innovatives Wirtschaftswachstum”
  21. HWG – Prof. Dr. Georg Milbradt (03.11.2003)
    Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
    “Mitteldeutschland – eine starke Region in Europa”
  22. HWG – Carl-Peter Forster (03.02.2004)
    Vorsitzender des Vorstandes der Adam Opel AG, Rüsselsheim
    “EU-Osterweiterung – Chancen und Risiken”
  23. HWG – Dr. Michael Rogowski (08.09.2004)
    Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V.
    “Deutschland bewegen – Politik für Wachstum, Innovation und Beschäftigung”
  24. HWG – Prof. Dr. Freiherr Jesco von Puttkamer (23.09.2005)
    Planungsmanager der NASA
    “Die Kraft der Vision – das Unmögliche realisieren”
  25. HWG – Berthold Bonekamp (10.11.2005)
    Vorstandsvorsitzender der RWE Energy AG und Mitglied des Vorstandes der RWE AG
    “Energiewirtschaft im Spannungsfeld zwischen Politik und Markt”
  26. HWG – Dieter Ammer (27.06.2006)
    Vorsitzender des Vorstandes der Tchibo Holding AG
    “Kundenverhalten verstehen – Differenzierungsmöglichkeiten in einer Welt austauschbarer Konsumgüter”
  27. HWG – S. E. Ivan Korčok (28.11.2006)
    Botschafter der Slowakischen Republik in Deutschland
    “Die EU und die Slowakei: Erfahrungen und Herausforderungen”
  28. HWG – Alain D. Bandle (21.06.2007)
    Vice President & General Manager Dell Central Europe
    “Erfolgreiche Investitionen in den Standort Deutschland”
  29. HWG – Anton Milner (29.01.2008)
    Vorsitzender des Vorstandes der Q-Cells AG, Thalheim
    “Energieversorgung der Zukunft – Solarenergie auf dem Wege der Wettbewerbsfähigkeit”
  30. HWG – Dr. Wolfgang Schäuble (10.07.2008)
    Bundesinnenminister
    “Informationsgesellschaft in einer globalisierten Welt”
  31. HWG – Dr. Guido Westerwelle (25.05.2009)
    Vorsitzender der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei
    “Was Deutschland jetzt braucht”
  32. HWG – Dr. Wolfgang Schmitt (10.11.2009)
    Sprecher des Vorstandes der KSB AG, Frankenthal
    “Chancen in der Krise: Ein Maschinenbauunternehmen im globalen Unwetter”
  33. HWG – Rainer Brüderle (12.07.2010)
    Bundesminister für Wirtschaft und Technologie
    “Der Wettbewerb als Eckpfeiler der sozialen Marktwirtschaft”
  34. HWG – Carl-Ernst Giesting (16.11.2010)
    in Vertretung von Dr. Jürgen Großmann, Vorstandsvorsitzender der RWE AG, Essen, der zu dem angekündigten termin kurzfristig verhindert war) Vorstandsvorsitzender von enviaM, einer Tochtergesellschaft der RWE AG, Essen
    “Ein Energiemix für Deutschland – tickt der Osten anders?”
  35. HWG – Dr. Reiner Haseloff (29.11.2011)
    Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt
    “Die Herausforderungen der energie-politischen Wende für Deutschland am Beispiel Sachsen-Anhalts”
  36. HWG – Dr. Karsten Heuchert (11.06.2012)
    Vorsitzender des Vorstandes der VNG Verbundnetz Gas AG, Leipzig
    “Ohne Erdgas geht es nicht – Die Energiewende ist machbar”
  37. HWG – Christine Lieberknecht (15.04.2013)
    Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen
    “Die soziale Marktwirtschaft: Mehr als eine Wirtschaftsordnung”
  38. HWG – Dr. h.c. mult. Jean-Claude Juncker (01.07.2013)
    Premierminister des Großherzogtums Luxemburg und ehemaliger Vorsitzender der Euro-Gruppe
    ”Europa in der Welt von Morgen”
  39. HWG – Dr. Jens Weidmann (25.06.2014)
    Präsident der Deutschen Bundesbank
    “Aktuelle Entwicklungen im Eurogebiet”
  40. HWG – Prof. Dr. Johanna Wanka (28.10.2014)
    Bundesministerin für Bildung und Forschung
    “Bildung und Forschung als Schlüssel zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands”
  41. HWG – Martin Blessing (16.06.2015)
    Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG, Frankfurt am Main
    “Wie verändert die Bankenunion die europäische Bankenlandschaft – Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und die Finanzierung der Realwirtschaft”
  42. HWG – Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn (03.05.2016)
    Präsident a.D., ifo Institut -Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.
    “Der Euro. Von der Friedensidee zum Zankapfel”
  43. HWG – Michael Vassiliadis (22.11.2016)
    Vorsitzender der IG Bergbau, Chemie, Energie
    “Industrieland Deutschland! – Strategien für eine nachhaltige Zukunft”
  44. HWG – Prof. Dr. Norbert Lammert (23.05.2017)
    Bundestagspräsident
    “Zwischen Brexit und EZB – Wohin steuert die Europäische Union?”
  45. HWG – Christof Queisser (28.11.2017)
    Vorsitzender der Geschäftsführung Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Freyburg/ Unstrut
    “Transformation eines Traditionshauses in eine digitale Zukunft”
  46. HWG – Dr. Heinrich Hiesinger (08.05.2018)
    Vorsitzender des Vorstandes der thyssenkrupp AG, Essen
    “Der digitale Wandel und seine Bedeutung für einen globalen Industriekonzern”
  47. HWG – Joe Kaeser (28.05.2019)
    Vorstandsvorsitzender der Siemens AG
    “Generation Y or Why – Wie die Suche nach Sinn die Wirtschaft verändert”
  48. HWG – Dr. Dieter Zetsche (19.11.2019)
    Ehemaliger Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG
    “Die Transformation der Automobilindustrie”